Bilder von der
Zillertalbahn

Nach Stillegung und Abbau der Rhein-Sieg Eisenbahn wurden 1969 die drei leistungsfähigsten Dieselloks, V11 - V13, an die Zillertalbahn in Tirol verkauft. Aus V13 wurde D11, aus V12 D12. Die V11 blieb zunächst Ersatzteilspender und wurde später an die Steiermärkische Landesbahn weitergegeben, dort bekam sie die Nummer VL6.

Kleine Rangierpause in Jenbach, Ausgangsort der Zillertalbahn in Tirol. Lok D11 ist die ehemalige V13 der RSE. Foto: Gussmann, 1985

An der Jenbacher Tankstelle, August 1985. Foto: Gussmann

Lokführerpult von D11. Foto: Gussmann

Bei der ZB D12 handelt es sich um die ehemale RSE V12, hier im Jenbacher Diesel-Lokschuppen. Die Lok wurde etwas umgebaut, es fehlen die Steuerleitungen der Vielfachsteuerung, neu sind hingegen die Rangierertritte und die kleinen Griffstangen. Foto: Gussmann, 1985

[Startseite] [BTE / RSE] [Museum] [5 Zoll Bahn] [Aktuelles] [Bahn-Links] [Kontakt]