Waldbröler Strecke

Einen seltsamen Charme besitzt das ungewöhnliche Empfangsgebäude in Waldbröl, das um 1895 errichtet wurde. Wie erinnern uns: der Personenverkehr war ab 1870 versuchsweise und umsonst eingeführt worden. Ab 1872 fuhren dann planmäßige Personenzüge. Etwas später war ein richtiges Empfangsgebäude notwendig.
Im Jahre 1941 gab es dort einen Briefkasten, Sitzbänke und einen Automaten. Üblich war damals ein Blick in die Zukunft. Für ein paar Pfennige gab der Automat ratternd eine Lebensweisheit preis. Danach konnte man sich am Waschbecken die Hände in Unschuld waschen. Der Besuch des Waschbeckens war ebenfalls nach einer erzwungenen Visite des nicht einladend aussehenden Plumps-Klos empfehlenswert.
Foto: RSE 1941

[Startseite] [BTE / RSE] [Museum] [5 Zoll Bahn] [Aktuelles] [Bahn-Links] [Kontakt]