Asbacher Strecke

Willi Kissau hatte Glück! Für eine Verkehrsspitze musste die 51 aushelfen. Ein Injektor saugt das Wasser mit dem Saugschlauch aus dem Tiefbrunnen in Eudenberg. In der Zwischenzeit sieht der Lokführer das Triebwerk durch. Es ist wirklich der Lokführer, denn die Ölfeuerung machte den Heizer überflüssig.
Ein nettes Detail sind die Lampen. In den Reflektoren sind noch die Öffnungen für die Glaszylinder der Petroleumbeleuchtung zu erkennen. Nach der Umstellung auf elektrische Beleuchtung baute die RSE die Lampen um - und warf sie nicht einfach weg.
Foto: Willi Kissau 1963

[Startseite] [BTE / RSE] [Museum] [5 Zoll Bahn] [Aktuelles] [Bahn-Links] [Kontakt]