Asbacher Strecke

Asbach war zweifelsfrei der schönste Endpunkt der RSE. Die Anlagen liegen in einem kleinen Tal, im Vordergrund die Kühe, im Hintergrund der Ort. So klein und harmonisch kann sich der Anschluss an die „weite Welt“ in ein Ortsbild einfügen.
Der Triebwagen, der zweiachsige T 3, hat in Krautscheid, hier beginnt die lange Steigung nach Buchholz, seinen Anhänger zurück gelassen. Auf der Rückfahrt nach Hennef wird er ihn von dort aus wieder mitnehmen.
Foto: Vogt 1949

[Startseite] [BTE / RSE] [Museum] [5 Zoll Bahn] [Aktuelles] [Bahn-Links] [Kontakt]