Asbacher Strecke

Die „Klütten“ (rhein.umgangssprachlich für Brikett) sind da! Angeliefert wurde 15 Tonnen in diesem kurzgekuppelten Doppelwagen. Ihre Existenzberechtigung lag in der vereinfachten Bemessung der unterschiedlichen Transportkapazitäten. Ein normalspuriger Güterwagen fasste soviel wie dieser RSE-Doppelwagen. Die ersten Normalspurwagen auf Rollwagen, die ohne sich ohne Umladen weiter transportieren ließen, erreichten Asbach erst nach dem zweiten Weltkrieg.
Der Name Limbach hat in Asbach einen guten Klang: die Familie betreibt das Vorteil-Center. Dort warten heute hunderte von Wagen - Pkws versteht sich.
Foto: Vogt, Sammlung Carsten Gussmann, 1936

[Startseite] [BTE / RSE] [Museum] [5 Zoll Bahn] [Aktuelles] [Bahn-Links] [Kontakt]